Regelung

Um Kirchen vor zu starken Temperaturschwankungen zu schützen und um zu einem bestimmten Zeitpunkt die gewünschte Temperatur zu erreichen werden die Warmluftheizungen in Kirchen mit einem automatischen Regler ausgestattet.

Funktionsweise

Ist der Nutzungszeitraum einmal programmiert, berechnet der Regler eine Temperaturkurve, welche den Zeitpunkt festlegt an dem die Heizung ein- bzw. ausgeschaltet wird.  

Der Regler startet das Heizsystem automatisch und garantiert, durch das ansteigen/absenken der Temperatur um einen bestimmten Fixwert (z.B. 2°C pro Stunde), zum festgelegten Zeitpunkt die gewünschte Temperatur zu erreichen.

Während der Perioden in denen die Kirchenräume nicht genutzt werden, wird die Raumtemperatur bei einer ausgewählten Minimumtemperatur gehalten. 

  • Automatischer Regler

Technischer Kundendienst 7 Tage die Woche